5 Bewährte Webdesign-Strategien, die sich auf das Kundenerlebnis auswirken

Sie können Ihre Website zweifellos ignorieren, wenn es um schlechtes Website-Design, überfüllten Text, geschäftige und ablenkende Hintergründe geht, die den Text schwer lesbar machen, unklare Navigation oder eine schmutzige Homepage, die nicht in ein Standard-Browserfenster passt. Es gibt viele Gründe, warum Kunden zurückspringen können, was sich furchtbar auf Ihr Endergebnis auswirkt.

Im Ernst, die Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit, Navigationsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit Ihrer Website ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Marke. Wo du vermisst, verlierst du!

Um diesen Showdown zu bekämpfen, finden Sie hier einen ausführlichen Beitrag, in dem die fünf wichtigsten Aspekte des Webdesigns erläutert werden, mit denen Ihre Kunden sich wieder an Sie wenden und ihre Erfahrung noch weiter verbessern können.

1. Präsentation und Materialisierung– Ihre unaufhaltsame Hektik beim Fahren des Verkehrs führt Sie nirgendwo hin, wenn das Erscheinungsbild Ihrer Website nicht gemütlich und attraktiv ist.

Moderne Website-Trends müssen Folgendes haben:

€¢ Ein ansprechendes Design

€¢ Große und fett gedruckte Schriftarten

€¢ Parallaxen-Bildlauf

€¢ Auffällige und atemberaubende “Hero” -Bilder

€¢ Reichhaltige Multimedia-, Animations- und visuelle Elemente

2. Professionalität– Und wo finden wohl alle Kundenetiketten das Zuhause? Es liegt viele Male im Herzen der Gründung, der Mitarbeiter, der Bewertungen, der Kundenzufriedenheit und der kulturellen Atmosphäre Ihres Unternehmens.

Diese vier vertrauensbildenden Werte helfen Ihnen, falls vorhanden, in den lauten Markt einzutauchen.

€¢ Testimonials – Quantifizieren Sie Ihre Arbeit auf irgendeine Weise.

€¢ Mitarbeiterbilder – Die Zufriedenheit der Mitarbeiter trägt wesentlich zur Stärkung der Professionalität bei.

€¢ Eine Kulturseite – Eine Kulturseite erweist sich als wertvoll für die Wertschöpfung.

€¢ Ambiente – Das Platzieren der Bilder in einer hochmodernen Arbeitsumgebung ist ein weiteres Element, das Ihr Webdesign bieten kann.

3. Verständlichkeit und Klarheit– Ihre Website sollte so klar wie möglich sein. Die Besucher sollten schnell finden können, was sie wollen. Dies könnte sicherlich durch eine Verbesserung der Navigationsfähigkeit geschehen.

Die bekannten Stile, die in Bezug auf die Navigierbarkeit im Trend liegen, sind:

€¢ Semmelbrösel

€¢ Dropdown-Menü

€¢ Hamburger Menü

€¢ Zentrierte Layoutnavigation

€¢ Parallax-Menü

€¢ Fußzeilennavigation

4. Ladezeit der Seite– Die Ladezeit spielt eine große Rolle bei der Ankunft der Kunden auf einer Website. Nach einer Wartezeit von 3 Sekunden verlässt der Kunde Ihre Website und springt zur Website Ihres Konkurrenten. Anschließend sollte die Website im Handumdrehen geladen werden.

Wie können Sie die Ladezeit Ihrer Website reduzieren? Hier ist der Pro-Tipp:

€¢ Optimieren Sie die Bildgröße und die CSS-Bereitstellung

€¢ Minimieren Sie HTTP-Anforderungen

€¢ Reduzieren Sie die Serverantwortzeit

€¢ Aktivieren Sie die Komprimierung

€¢ Ressourcen minimieren

€¢ Reduzieren Sie die Anzahl der Plug-Ins, die Sie auf Ihrer Site verwenden

€¢ Reduzieren Sie Weiterleitungen.

5. Konvertierungen– Die Kette, eine Marke aufzubauen und erfolgreich zu machen, endet schließlich mit Nr. von Konvertierungen. Webdesign kann sich auf Conversions auswirken. Hier gibt es drei Möglichkeiten:

€¢ Verwenden Sie Kontrastfarbe, um Verkaufsangebote hervorzuheben

€¢ KISS-Prinzip: Halte es einfach, dumm.

€¢ Das Hinzufügen menschlicher Gesichter hilft den Besuchern, Ihr Unternehmen in Beziehung zu setzen, und sie fühlen sich wohler, wenn sie eine Verbindung zu Ihnen herstellen.

Durch Verwendung aller fünf oben genannten Webdesign und -entwicklung Techniken, mit denen Sie das Kundenerlebnis verbessern können.


Inspiriert von Anuradha Badone

Passender Artikel

Warum responsives Website-Design in Ihren Augen liegen sollte

Es besteht kein Zweifel, dass Responsive Design in naher Zukunft ein Muss sein wird. Ab …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?