5 SEO-Tipps von Bloggern übersehen

Sie bloggen, weil Sie Ihr Wissen teilen möchten. Sie bloggen auch, weil Sie den Traffic auf Ihre Website lenken und in den Suchergebnissen einen hohen Rang einnehmen möchten.

Sie kennen bereits die grundlegenden SEO-Dinge, die mit On-Page-Faktoren und Linkaufbau zu tun haben, aber es gibt unzählige andere Faktoren, die übersehen werden.

Zugegeben, Sie werden nie alle zerschlagen, aber es lohnt sich, einige Zeit mit den einfachen zu verbringen, um sicherzustellen, dass Ihre Blogs einen größeren Einfluss haben.

Hier sind fünf einfache, aber effektive Taktiken, die Sie anwenden sollten.

Atemberaubende Schlagzeilen

Wie helfen gute Schlagzeilen Ihrem Ranking?

Nun, mehr Klicks in den Suchergebnissen verbessern Ihre Platzierungen, da der Algorithmus Ihrem Blog mehr Wert beimisst.

Wenn Sie also einen relativ niedrigen Rang haben, aber viele Klicks erhalten, steigt Ihr Rang. Wenn Sie jedoch einen hohen Rang haben und keine Klickraten erhalten, wird Ihr Blog für diesen Suchbegriff als irrelevant angesehen und Ihre Platzierungen fallen.

Auffällige Schlagzeilen verbessern daher Ihre Platzierungen.

Verwenden Sie Bilder, um Ihre Platzierungen zu verbessern

Die Verwendung von Bildern zum Verknüpfen mit Ihrem Blog erhöht Ihre Platzierungen und verleiht Ihren Backlinks eine gewisse Vielfalt.

Das Alt-Tag informiert die Suchmaschinen über den Inhalt Ihres Bildes. Wenn Sie ein Bild zum Verknüpfen mit Ihrem Blog-Beitrag verwenden, dient das Alt-Tag als Schlüsselwort.

Der beste Weg, um diese linkbasierten Backlinks zu erhalten, besteht darin, eine Infografik für andere zu erstellen. Fordern Sie einen Bild-Backlink zu Ihrem ursprünglichen Beitrag an.

Do-Follow vs. No Follow

Sie möchten Do-Follow-Links erhalten, da diese zeigen, dass Ihr Blog von hoher Qualität und eine vertrauenswürdige Informationsquelle ist.

Das Problem sind viele Profilseiten, und Blogs bieten nur keine Verfolgungslinks. Eine übermäßige Menge davon lässt Ihr Blog nicht vertrauenswürdig erscheinen – nicht gut.

Der Kauf von Links (bitte sagen Sie, dass Sie das nicht tun) ist der schnellste Weg, um Ihre Rangliste zu ruinieren. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf das Bloggen von Gästen für hochwertige Blogs.

Verlinkung zu vertrauenswürdigen Blogs

Ausgehende Links sind genauso relevant wie eingehende.

Als vertrauenswürdiges und qualitativ hochwertiges Blog wird von Ihnen erwartet, dass Sie Links zu anderen hochwertigen Blogs erstellen, wenn Sie den Wert Ihres Blogs in den Augen der Suchmaschinen steigern möchten.

Kurze oder lange Blogs?

OK, ja, Sie könnten wahrscheinlich einen nützlichen und informativen Blog-Beitrag von hoher Qualität schreiben, der kurz ist, aber die Suchmaschinen lieben lange Inhalte.

Ihr Inhalt sollte jedoch nicht nur langwierig sein (aber dennoch von hoher Qualität, relevant und informativ), sondern Sie müssen auch daran arbeiten, Kommentare zu erhalten. Dies wird dazu beitragen, die Länge des eindeutigen Inhalts jedes Beitrags zu erhöhen.

Obwohl keine dieser Ideen revolutionär ist, werden sie oft übersehen. Diese Tipps sind einfach und leicht durchzuführen und helfen Ihnen dabei, mehr aus Ihrem Bloggen herauszuholen.

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar, wenn Sie weitere Ideen haben, wie Sie die besten Platzierungen aus Ihrem Blog herausholen können, oder wenn Sie Fragen haben.


Inspiriert von Sally Ormond

Passender Artikel

Beauftragen Sie einen geeigneten Berater für Suchmaschinenoptimierung für Ihre Website

Heutzutage ist SEO (Search Engine Optimization) einer der am häufigsten verwendeten Namen, der bei der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?