Die Facebook-Suchmaschinenoptimierung SEO-Arbeit – Nützliche Tipps

Soziale Medien sind ein gutes Werkzeug, um Ihre Sichtbarkeit im Land der Suchmaschinen zu erhöhen. Die meisten ihrer tiefen Geheimnisse bleiben für die meisten Front-End-Endbenutzer verborgen. Was ist, wenn wir jetzt zum Back-End gehen und von Front- zu Back-End-Benutzer wechseln, um das Beste aus diesem erstaunlichen Tool für soziale Netzwerke herauszuholen, das Facebook ist?

Die Bekanntheit der Seiten von Suchmaschinenergebnissen (SERPs) kann erhöht werden, wenn wir beispielsweise eine Facebook-Anwendung mit Sitemaps verwenden. Diese kann über den Facebook-Anwendungs-Tresor heruntergeladen werden. Durch Hinzufügen einer XML-Map können Sie Suchmaschinen mitteilen, wie und wann Ihre Seitenstrukturen bisher aktualisiert wurden.

Eine andere Möglichkeit, Ihre SERPs zu erhöhen, besteht darin, einen Facebook-Fanseitencode einzubetten, der zum Hinzufügen zu Ihrer Website erstellt wurde. Dieser Code, dessen Hauptaufgabe es ist, Ihre Marke unter Ihren Zielen zu erweitern, hat aber auch eine reichhaltige Ankertextzeile und ein Nofollow-Attribut in seinem Programmierkern. Dies ist sehr wertvoll für das Crawlen von Suchmaschinen.

Denken Sie daran, dass Ihre Statusaktualisierungen auch für SEO-Zwecke verwendet werden können. Facebook wird Ihre Updates veröffentlichen, was einen großen Vorteil bedeutet. Wenn dies der Fall ist, denken Sie daran, für Ihre Marketingarbeit recht SEO-freundliche Tags zu verwenden. Newsfeed wird nach und nach zu einer erstaunlichen Methode, um Traffic zu generieren. Es ist immer großartig, wenn Sie eine eigene Anwendung erstellt haben. Auf diese Weise verbreiten die Leute Ihre Nachricht auf virale Weise. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Newsfeed so weit wie möglich zu personalisieren. Dies unterscheidet sich von Google so, dass diese Algorithmen auf dem Nutzerverhalten basieren. Wenn Sie also Ihr Ziel beeinflussen möchten, können Sie beispielsweise einen sehr emotionalen Newsfeed verwenden, der dazu neigt überall in der virtuellen Welt verbreitet. Denken Sie daran, dass auch Benutzer die Möglichkeit haben, Facebook zu erlauben, mehr Newsfeeds entweder von Ihnen oder von jemand anderem zu teilen.

Das Steuern und Überwachen wird immer empfohlen, wenn Sie mit all diesen Systemen arbeiten. Auf diese Weise können Sie alle Ihre sozialen Netzwerkumgebungen (einschließlich Twitter, LinkedIn, Facebook, StumbleUpon oder Digg) steuern oder überwachen, indem Sie auf eine einzige Schaltfläche klicken.

Die meisten CEOs halten es immer noch für Zeitverschwendung, Zeit in die Optimierung oder Einbeziehung von Social Media in Ihren Marketingplan zu investieren. Bis 2014 werden jedoch 3,1 Milliarden US-Dollar in Social Media ausgegeben. Basierend auf dieser Prognose wird dies der größte Marketingkanal sein, der noch größer ist als E-Mails, Handys oder konventionelle Werbung jedoch stellt dieses Online-Werbefeld bisher dar, die zuvor erwähnte Forschung wurde von Forrester Research Interactive Marketing Forecast durchgeführt und ist eine seiner jüngsten Forschungen und Berichte. Es wird eine jährliche Wachstumsrate von 34% erwartet. Warum ist das? Nun, Social Media ist wie ein Virus in Ihrem Körper, es verbreitet sich sehr schnell in einem sehr schnellen Tempo Ihrer Inhalte, die Suchmaschinen treffen und einen großen Einfluss darauf haben.


Inspiriert von Henry Alzamora

Passender Artikel

Steigern Sie das Online-Geschäft, indem Sie SEO-Experten einstellen

Möchten Sie ein Unternehmen gründen oder sind Sie bereits etabliert, möchten aber Ihre Online-Präsenz erhöhen? …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?