SEO Marketing 2018: Top-Trends, auf die man sich konzentrieren sollte

In der Welt der Suchmaschinenoptimierung war 2017 ein arbeitsreiches Jahr im Hinblick auf eine Zunahme der Sprachsuche und strengere Regeln für AMP (Accelerated Mobile Pages). Im Jahr 2018 gab es einige weitere aufregende Entwicklungen, die Sie anwenden können, um Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Lesen Sie weiter, um über die neuesten SEO-Marketing-Trends auf dem Laufenden zu bleiben.

Personalisierte Suchergebnisse

In den letzten Jahren haben sich die benutzerdefinierten Suchergebnisse stetig weiterentwickelt und stehen 2018 im Mittelpunkt. Unabhängig davon, ob es sich um Browser-Cookies, den individuellen Suchverlauf, den Standort oder die Interessen handelt, hat Google die Bedeutung der Personalisierung von SERPs (Suchmaschinenergebnissen) hervorgehoben Seiten) für Einzelpersonen. Es wird erwartet, dass die Personalisierung dank der zunehmenden Verbreitung intelligenter Lautsprecher und anderer technologischer Fortschritte weiterhin im Mittelpunkt steht. Da es für Unternehmen eine entmutigende Aufgabe ist, zu bestimmen, wie sie rangieren oder wofür sie rangieren, wenden sich immer mehr Unternehmen an eine professionelle SEO-Marketingagentur, um Unterstützung zu erhalten.

Verbesserte Bild- und Videosuche

Videos und Bilder sind in den letzten Jahren in Online-Interaktionen stark vertreten. Eine schnellere Internetgeschwindigkeit und Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram tragen dazu bei, was zu einem verstärkten Engagement geführt hat. Um mit dem verstärkten Engagement Schritt zu halten, haben Google und andere Suchmaschinen die Darstellung von Videos und Bildern in den Suchergebnissen geändert. Obwohl SEO-Marketing mit Videos und Bildern eine Herausforderung darstellt, erzielt es einen hohen Return on Investment.

Die Sprachsuche gewinnt an Zugkraft

Im Jahr 2018 nimmt der Verkauf von intelligenten Lautsprechern wie Apple HomePod, Amazon Echo und Google Home weiter zu. Dadurch gewinnt die Sprachsuche an Bedeutung. Im Gegensatz zur Eingabe einer Suchabfrage auf Mobilgeräten oder Computern können Benutzer jetzt Zeit sparen und mit ihrer Stimme die gesuchten Suchergebnisse abrufen. Sprachsuchanfragen unterscheiden sich jedoch stark von typisierten Suchanfragen. Um auf dem Laufenden zu bleiben, müssen Sie sicherstellen, dass die verwendeten Schlüsselwörter oder Phrasen so natürlich wie möglich klingen.

Aufstieg des hyperlokalen Marketings

Das hyperlokale Marketing startete 2017, um die Zielgruppe in unmittelbarer Nähe zum eigenen Unternehmen anzusprechen. Dank des technologischen Fortschritts ist es jetzt möglich, die lokale Gemeinschaft viel enger anzusprechen. Sie können sogar Einzelpersonen ansprechen, indem Sie das Benutzerverhalten, die Kaufhistorie, den Standort, die Interessen usw. analysieren. Sie müssen also auf Ihre lokalen SEO-Bemühungen achten, um Ihre Marke lokal auszubauen.

Prävalenz des Wissensgraphen

Das Wissensdiagramm von Google gibt es seit 2012, aber es hat erst vor kurzem begonnen, vorgestellte Snippets zu ersetzen, wenn Webbenutzer Fragen stellen. Im Vergleich zu vorgestellten Snippets, die eine extrahierte Zusammenfassung einer Webseite sowie den Link zur Seite enthalten, bieten Wissensdiagramme den Benutzern viel mehr. Wenn Sie beispielsweise nach einem Film suchen, zeigen die Ergebnisse nicht nur die übliche Zusammenfassung, sondern auch Informationen zu den Darstellern des Films, den Filmzeiten, den Kinos, den Social-Media-Seiten des Films usw. Da Benutzer von Wissensdiagrammen mehr Informationen als in die Google-Suche eingegeben haben, werden zunehmend vorgestellte Snippets ersetzt, um den Nutzern ein fantastisches Sucherlebnis zu bieten.

Über Google hinausgehen

Google ist zweifellos die dominierende Suchmaschine und Sie müssen Ihre Webseiten gemäß ihren Algorithmen optimieren. Aber nicht jeder nutzt Google und Sie können sich nicht auf eine einzige Quelle verlassen, um Suchmaschinen-Traffic zu erhalten. Darüber hinaus haben Suchmaschinen wie Yahoo und Bing eine hohe Conversion-Rate. Optimieren Sie also Ihre Webseiten für Google und andere Suchmaschinen.

Bleiben Sie Ihren Mitbewerbern voraus, indem Sie die oben genannten SEO-Marketing-Trends umsetzen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an bekannte Fachleute, die SEO-Dienstleistungen anbieten.


Inspiriert von Chris Walker

Passender Artikel

Beauftragen Sie einen geeigneten Berater für Suchmaschinenoptimierung für Ihre Website

Heutzutage ist SEO (Search Engine Optimization) einer der am häufigsten verwendeten Namen, der bei der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?