SEO-Taktiken, die 2017 berücksichtigt werden müssen


Notice: Undefined index: tie_hide_meta in /www/htdocs/w01b9068/webdesigner.wom87.de/wp-content/themes/sahifa/framework/parts/meta-post.php on line 3

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01b9068/webdesigner.wom87.de/wp-content/themes/sahifa/framework/parts/meta-post.php on line 3

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und SEO-Berater debattieren bereits über die Strategien und Taktiken, die im kommenden Jahr 2017 befolgt werden müssen. Einige haben bereits verschiedene Dinge recherchiert und veröffentlicht, und hier sind wir. Wir haben verschiedene Aktivitäten untersucht und verglichen, um herauszufinden, welche funktionieren und wo wir allgemeine dumme Fehler gemacht haben.

Nach einem klaren Hinweis und detaillierten Recherchen haben wir einige Taktiken identifiziert, die im kommenden Jahr definitiv funktionieren werden. Einige hatten bereits im Marathon und zeigten eine viel bessere Leistung und nur wenige sind neu (eigentlich nicht neu, aber im Allgemeinen vorher fehlgeleitet).

Laut der Forschung wird der traditionelle Ansatz von “Off-Page-Aktivitäten” und “On-Page-Aktivitäten” definitiv mit wenigen ideologischen Änderungen funktionieren. Lassen Sie uns im Detail diskutieren:

SEO-Taktiken vor Ort (On-Page-Aktivitäten)

Um sich auf die Hürden im Jahr 2017 vorzubereiten, SEO-Spezialisten sollte zuerst auf On-Site-SEO-Taktiken arbeiten. On-Site-SEO bedeutet die Arbeit auf der eigenen Website anstelle der anderer. Von der Site-Struktur bis zur Website-Geschwindigkeit werden verschiedene Faktoren berücksichtigt, z.

  • Benutzeroberfläche und Navigation – Eine gute Benutzeroberfläche führt immer zu Conversions, Benutzerinteraktion und besseren Impressionen. Während eine klare Navigation dazu beiträgt, die Besuchsdauer eines einzelnen Benutzers zu verbessern. Darin enthalten sind sie ein wesentliches Element, um Rang zu erlangen und von mehreren aktiven Benutzern und Webmastern autorisiert zu werden. Verwenden Sie einfache Navigationsformate, korrekte Kontextplatzierung, elegantes Webdesign usw., um eine bessere Benutzererfahrung zu erzielen.
  • Site-Architektur – Eine ordnungsgemäße architektonische Gestaltung führt definitiv zum Ranking und wirkt sich auch auf die Benutzererfahrung aus. Auf der anderen Seite hilft es auch, das Benutzerverhalten zu erkennen. Die Site-Architektur verspricht die richtige Ausrichtung, die richtige Platzierung des Kontexts und ein klareres Erscheinungsbild. Befolgen Sie die Standards des Webdesigns, einschließlich Grafiken auf hoher Ebene, relevanter Videos, fehlerfreiem Inhalt und Maßnahmen zur Verbesserung des Klickverhaltens der Benutzer.
  • Site-Verknüpfung – Die Verknüpfung spielt eine wichtige Rolle beim Site-Ranking. Da es einen Nutzer zu verschiedenen Seiten auf derselben Website führt und den Link-Saft an andere weitergibt, hilft es, den Seitenrang sowie die Keyword-Impressionen bei Google zu verbessern. Verwenden Sie die richtige Verknüpfungsstruktur und verankern Sie das relevante Keyword auf der relevanten Webseite, um von Google-Crawlern wahrgenommen zu werden.
  • Site-Geschwindigkeit und Crawling-Fähigkeit – Schnelleres Laden verbessert die Benutzererfahrung und hilft einer Website, Benutzer länger zu halten. Um Ihre Website in Browsern schneller zu machen, minimieren Sie einfach Ihre CSS- und JS-Datei und aktivieren Sie die Komprimierung Ihrer Ressourcen. Sogar Sie sollten an der Caching-Funktionalität arbeiten, die die Crawling-Geschwindigkeit erstaunlich verbessert.
  • Mobile Reaktionsfähigkeit – Es ist das wichtigste Element, auf Mobilgeräten einen guten Rang einzunehmen und eine höhere Benutzerinteraktion zu erzielen. Google hat bereits in seinem vorherigen Update die Notwendigkeit der Reaktionsfähigkeit angekündigt. Mobilegeddon. Also adoptieren reaktionsschnelle Layouts im SERP der Suchmaschine sowohl für Desktop-Suchvorgänge als auch für mobile Suchvorgänge einen guten Rang einzunehmen.
  • Schema-Markup – Um die Dinge genau zu identifizieren, benötigen wir nur wenige Markups, die definieren, was es ist, warum es verwendet wird, wem es gehört usw. In ähnlicher Weise benötigten Suchmaschinen auch wenige Markups, um die Elemente der Site zu identifizieren. Aus diesem Grund hat Google selbst Schema-Markups erstellt, die den Autor, den Titel, das Logo und mehrere andere Elemente einer Website definieren. Es hilft, genau zu indizieren und für die genauen Suchanfragen zurückzukehren.
  • Lokale Identitätsmarkierung – Gemäß Googles Pigeon-UpdateEs ist wichtig, den lokalen NAP (Name, Adresse, Telefonnummer) einzuschließen, um für lokale Ergebnisse einen hohen Rang zu erhalten. Dieses Markup ist für die geozentrischen Suchen viel besser. Geben Sie also Ihre lokale Identität an und werden Sie 2017 besser eingestuft.
  • Autorisierungssignale autorisieren einschließen – Autorisierte Websites werden im SERP verbessert, da sie ihre Vertrauenssignale offenlegen. Ihre Vertrauenssignale können das Logo ihres Partners, ihr SSL-Zertifikat, ihre Marke usw. sein. Fügen Sie also Vertrauenssignale hinzu, um das Vertrauen der Benutzer zu gewinnen. Dies ist in naher Zukunft von entscheidender Bedeutung.

Off-Site-SEO-Taktiken (Off-Page-Aktivitäten)

Parallel dazu mussten erfahrene digitale Vermarkter an Off-Site-SEO-Taktiken arbeiten, um eine bessere Präsenz in Suchmaschinen zu erreichen. Indem wir authentische, relevante und thematische Links herstellen, können wir uns den Hürden stellen und die Hindernisse im kommenden Jahr überwinden. Lassen Sie uns die wichtigsten Off-Page-Aktivitäten diskutieren, die 2017 führen werden:

  • Authentischer Linkaufbau – Authentizität steht an erster Stelle, wenn es um das Vertrauen der Benutzer geht. Selbst für Suchmaschinen-Crawler macht authentischer Linkaufbau eine Website vertrauenswürdig und hilft, die Impressionen in einer Suchmaschine zu verbessern. Versuchen Sie also, bessere ausgehende Links von .edu or.org-Websites oder von hochrangigen Websites (hochrangige DA-, PA- und PR-Websites) zu erhalten.
  • Inhaltsvermarktung – Inhalt erscheint als einer der wichtigsten Faktoren bei der Suchmaschinenoptimierung und wird als Leittaktik bei der Off-Page-Optimierung verwendet. Von traditionellen Aktivitäten bis zu modernen Aufgaben werden Inhalte überall verwendet. Aber nicht gewöhnlich, kreative, einzigartige und effektive Inhalte sind für bessere Eindrücke in Suchmaschinen unerlässlich und wirken sich auch auf das Nutzerverhalten aus. Verwenden Sie also relevante, grammatikaliefreie, einzigartige, ausdrucksstarke und sofort einsatzbereite Inhalte für Ihre SEO-Kampagnen im Jahr 2017.
  • Gastnetzwerk autorisieren – Der Begriff “Netzwerk” wirkt sich negativ auf die Crawler aus. Aus diesem Grund hat Google das Gastnetzwerk für das Ranking nicht erkannt. Wenn es jedoch in einem positiven Aspekt verwendet wird, wirkt sich das Networking von Gastblogs viel besser aus. Da sie hoch relevant, authentisch und benutzerorientiert sind, führen sie mehr Benutzer direkt zu einer Website.
  • Keyword-Optimierung – Jede Strategie beginnt mit der Auswahl relevanter Keywords, die die Führung übernehmen und eine Website in SERP für verschiedene Suchanfragen sichtbar machen. Die richtige Platzierung von Schlüsselwörtern in einem Inhalt (dh die Schlüsselwortdichte) und die Nähe sind entscheidend, um von ausgewählten Schlüsselwörtern zu profitieren. Verwenden Sie also hochrelevante Schlüsselwörter, konzentrieren Sie sich auf Dichte und Nähe, verwenden Sie sie in Überschriften und Titeln usw.
  • Lokale Auflistung für alle – Gemäß dem Pegion-Update von Google werden die lokalen Ergebnisse vollständig durch lokale Einträge, NAP und lokale Keywords beeinflusst. Durch das Einreichen lokaler Verzeichnisse, lokales Zitieren, Kleinanzeigen auf lokalen Portalen und Werbeaktionen mit lokalen Schlüsselwörtern wird der Rang für lokale Suchvorgänge verbessert. Versuchen Sie also, GEO-spezifische Keywords und lokale Einträge in Ihre Strategie für 2017 SEO einzubeziehen.
  • Aktives Bloggen – Seien Sie aktiv, um Ihre Werbeaktionen würdig zu machen. Da Content-Marketing eine wesentliche Taktik für Werbeaktionen ist, ist das Bloggen eine weitere Art des Content-Marketings. In Ihrem eigenen Blog, im Unternehmensblog oder in anderen relevanten Blogs verbessert kontinuierliches Bloggen Ihre Eindrücke. Schreiben Sie also aktiv informative, effektive und relevante Inhalte für Blogging-Zwecke.
  • Thematische Verknüpfung – Versuchen Sie 2017, sich auf die thematische Verknüpfung zu konzentrieren, da diese relevanter ist und ein Zielpublikum anzieht. Unter thematischer Verknüpfung versteht man einfach die konzeptionelle Rückverknüpfung oder das Abrufen von Backlinks von ähnlichen Konzeptwebsites. Versuchen Sie also, relevante und ähnliche Themenseiten durch Konkurrenzanalyse, Backlink-Prüfung oder Durchsuchen von Google nach ähnlichen Inhalten zu durchsuchen, und platzieren Sie Ihren Backlink dort.
  • Link-Reklamation – Eine andere Technik, die Sicherheit für bessere Ergebnisse gibt. Reklamation bedeutet einfach, defekte Links wiederherzustellen, indem sie wiederbelebt werden. Dazu können Sie defekte Links auf stark autorisierten Websites wie Wikipedia durchsuchen und relevante thematische Inhalte auf Ihre eigene Website ausrichten. Stellen Sie also Ihre Authentizität wieder her, indem Sie 2017 die Link-Reklamation verwenden.
  • Kundenreferenzen / Bewertungen – Die Empfehlung verbessert immer das Vertrauen der Nutzer sowie das von Google. Durch das Abfragen von Kundenreferenzen und Bewertungen (offensichtlich positiv) auf verschiedenen Portalen wie der Google Business-Seite, der Facebook-Seite, Glassdoor und anderen werden die Ränge und Impressionen verbessert. Bitten Sie also Kunden um positive Bewertungen und Testimonials, um 2017 einen guten Rang zu erreichen.
  • Verbessern Sie das Engagement für visuelle Inhalte – Nur Textinhalte können Sie nicht dazu bringen, Ihren Benutzeraufenthalt auf der Website zu verbessern. Da es sie irgendwie dazu bringt, ihre Erfahrung zu langweilen und zu ruinieren. Selbst niemand hat Zeit, große Inhalte zu lesen. Versuchen Sie daher, ausdrucksstarke und ansprechende visuelle Inhalte wie Grafiken, Bilder, Videos, Animationen usw. einzubeziehen, um die Benutzerinteraktion zu verbessern und die Absprungrate zu verringern.

Taktiken für soziale Netzwerke (soziale Signale)

Früher waren diese als Teil von “Off-Page-Taktiken” bekannt, jetzt haben sie eine individuelle Präferenz und wirken sich auf das Ranking und die Impressionen in Suchmaschinen aus. Als empfohlene Taktik berücksichtigen diese Signale auch Konvertierungen und direkte Verbindungen. Das ist also erforderlich, um Ihren Glauben zu bewahren und sich auf soziale Signale zu konzentrieren und an seinen Elementen zu arbeiten, wie z.

  • Soziale Aktivität – Seien Sie in sozialen Netzwerken aktiv, um eine anerkannte Identität zu schaffen. Ein täglicher Beitrag kann Ihnen dabei helfen, Ihre Unternehmensseite in eine Marke zu verwandeln und ein relevantes Publikum über Ihre Dienstleistungen, Produkte und Funktionen zu informieren.
  • Verbessern Sie die Kreis- / Freundesliste der relevanten Felder – Machen Sie sich klar über das Publikum, bevor Sie eines als Freund in Ihrem Geschäftskonto auswählen. Da es nur für Werbeaktionen und Conversions ist und irgendwie als Schaufenster fungiert, aber nur für das relevante. Verbessern Sie also Ihre Freundesliste mit den relevantesten Benutzern, was Ihnen helfen kann, mehr Pennies in weniger Werbung zu generieren.
  • Netzwerk erweitern – Neben der Verbesserung der Anzahl der Freunde ist es auch wichtig, Teil verschiedener, aber relevanter Gemeinschaften und Gruppen zu sein. Es wird Ihnen helfen, Ihre Reichweite in derselben Branche zu erhöhen und die Chance auf Conversions zu verbessern.
  • Aktives Bloggen in sozialen Netzwerken – Als aufstrebende Plattform sind soziale Netzwerke der perfekte Ort zum Bloggen. Da sie die Eigenwerbung und die höchste Reichweite eines einzelnen Beitrags garantieren, versicherten sie Ihnen auch mehr Benutzerinteraktion. Sogar die Inhalte, die auf sozialen Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Reddit, Stumbleupon usw. platziert werden, werden früher eine hohe Autorität und einen hohen Index erhalten.
  • Fragen Sie nach sozialen Bewertungen – Soziale Netzwerke, die viel wert sind, um Ihr Unternehmen zu einer Marke zu machen. Seien Sie also aktiv, um immer von mehreren identifiziert, autorisiert und anerkannt zu werden. Verlassen Sie auch niemals einen einzigen Tag ohne Interaktion, teilen Sie Ihre Gedanken mit und fragen Sie Ihren Kreis nach den Bewertungen. Da diese sehr geschätzt werden, um in Suchmaschinen eingestuft zu werden.

Analytik und schnelle Überprüfung (Crosscheck-Aktivitäten)

Google änderte seine Suchalgorithmen regelmäßig (mehrmals in einem Jahr), was zum Scheitern mehrerer Taktiken führte und auch einige erstaunlich verbesserte. In diesen Veränderungen sind einige ernsthaft die Riesen wie zuvor – Panda, Pinguin, Kolibri, Mobilegeddon, Pigeon und RankBrain.

Daher ist es wichtig, die Arbeit zu überprüfen, indem Sie einige Dinge im Auge behalten, wie z.

  • Google Tool-Analyse – Als SEO-Berater sind wir an diese Tools gewöhnt und verbinden uns regelmäßig mit ihnen. Auch diese sind wichtig, um den Datenverkehr zu berechnen und Standortfehler zu analysieren. Darüber hinaus können Tools wie Google Analytics und Webmaster verwendet werden, um die Crawling-Fähigkeit der Website, die Sitemap-Indizierung, das Benutzerverhalten, manuelle Strafen und vieles mehr zu verbessern.
  • In-Page-Analyse – Um das Verhalten des Benutzers auf einer einzelnen Seite zu ermitteln, verwenden wir im Allgemeinen In-Page-Google Analytics-Tools. Dies löscht den Benutzerfluss, bedeutet, in welche Richtung der Benutzer den Inhalt liest und mit welchem €‹€‹Kontext mehr interagiert. Mit einem klaren Prozentsatz können wir den Kontextwert analysieren und dementsprechend unseren Kontext ändern.
  • Leistungsmessung – Um den Wert der Arbeit zu ermitteln, müssen wir regelmäßig Leistungsmessungen durchführen. Es umfasst die Überprüfung von Backlinks, fehlerhaften Links, 404-Überprüfungen, Überprüfungen von Verbindungsfehlern, Berechtigungsprüfungen usw. Durch die schnelle Überprüfung können wir uns von den Ergebnissen überzeugen und helfen uns, weitere Strategien vorzubereiten.

Nur wenige letzte Worte

Wir haben Ende letzten Jahres zusammen mit der relevanten Infografik über SEO im Jahr 2016 berichtet und dieses Jahr steht das Jahr kurz vor dem Ende. Wie im Vorjahr hatten wir auch in diesem Jahr einige Untersuchungen und Analysen durchgeführt, um herauszufinden, was im kommenden Jahr 2017 besser funktionieren wird. Wir drücken unsere Forschung zusammen und geben hier die Details an. Wir hatten 2017 vier Hauptabschnitte, auf die wir uns konzentrieren müssen, und SEO-Spezialisten müssen die “Taktiken vor Ort”, “Taktiken außerhalb des Standorts”, “soziale Signale” und “Analysen” im Auge behalten.


Inspiriert von Anurag G.

Passender Artikel

Webdesign und SEO für eine Website

Grundlegende SEO für Webdesign Es kann schwierig sein, alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.