Sollte Ihr kleines Unternehmen einen SEO-Spezialisten einstellen?


Notice: Undefined index: tie_hide_meta in /www/htdocs/w01b9068/webdesigner.wom87.de/wp-content/themes/sahifa/framework/parts/meta-post.php on line 3

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01b9068/webdesigner.wom87.de/wp-content/themes/sahifa/framework/parts/meta-post.php on line 3

Wenn Sie Inhaber eines kleinen Unternehmens sind, haben Sie Dutzende von Aufgaben im Kopf: Leads und Verkäufe generieren, Personal Branding, Social Media Marketing, Mitarbeiterabrechnung … die Liste geht weiter und weiter.

Wie viel Gedanken und Mühe haben Sie in die Suchmaschinenoptimierung gesteckt?

Dies ist der Prozess, bei dem organischer (freier) Verkehr aus den Suchergebnissen in Suchmaschinen angezogen wird. Ihr Unternehmen muss in den organischen Ergebnissen ganz oben stehen, sonst wissen potenzielle Kunden nicht einmal, dass Sie existieren.

Wenn Sie diesen Vorgang richtig ausführen, landen Sie gezielt auf Ihrer Website, um mehr zu erfahren und / oder zu kaufen, was Sie verkaufen. Wenn Sie scheitern, werden Ihre potenziellen Kunden Ihre Konkurrenten finden, ohne zu wissen, dass Sie existieren.

Oft versuchen Kleinunternehmer, kleine Marketingbudgets zu strecken. Sie können sogar die Suchmaschinenoptimierung auf sich nehmen und eine DIY-Kampagne zusammenschustern, die keine Ergebnisse erzielt oder sie letztendlich beschädigt.

Oder sie stellen eine Firma ein, die ihnen viele falsche Versprechungen macht, wie “Sie werden die Nummer 1 in Google sein!” (Das kann dir übrigens niemand versprechen).

Hier sind drei überzeugende Gründe, einen Profi einzustellen, wenn Sie sich fragen: “Soll ich für SEO bezahlen?”

1. Sie profitieren von der Erfahrung und dem Wissen eines Experten.

Obwohl niemand außer Google die Antwort kennt, wird allgemein geschätzt, dass der Suchalgorithmus von Google 200 Faktoren verwendet, um Websites und Seiten zu bewerten.

Dieser Teil Ihres Marketings ist eine Menge Arbeit und Verantwortung – sind Sie bereit, dies selbst zu tun, oder vertrauen Sie dem Erfolg Ihres Unternehmens einem ausländischen Unternehmen an, das Ihnen Tiefstpreise bietet?

Wenn Sie das falsche Unternehmen einstellen, geht es nicht nur um schlechte Ergebnisse. Viele dieser Unternehmen wenden illegale Techniken an. Dies sind zwielichtige Praktiken, für die Google Sie bestraft, möglicherweise sogar, indem Sie vollständig aus den Suchergebnissen entfernt werden.

Ein guter Stratege für Suchmaschinenoptimierung ist über die sich ständig ändernden Regeln und Trends informiert und wird sich an die Regeln von Google halten. Sie bewerten Ihre Konkurrenten und helfen Ihnen bei der Erstellung und Umsetzung einer Strategie, die Ergebnisse erzielt.

2. Sie helfen Ihnen dabei, eine bessere Benutzererfahrung zu erzielen.

Wenn es um SEO-Outsourcing geht, ist es wichtig, es als einen ganzheitlichen Prozess zu betrachten. Ihre Bemühungen sollten sich auf Ihre gesamte Website auswirken, nicht nur auf die Seiten mit optimiertem Inhalt.

Deshalb ist es wichtig, ein seriöses Marketingunternehmen zu finden, das sich nicht nur auf Keywords konzentriert. Obwohl es wichtig ist, die richtigen Keywords zu finden und sie auf Ihrer Website so oft wie möglich zu verwenden, steckt noch mehr dahinter, z. B.:

€¢ Wie schnell Ihre Site geladen wird

€¢ Ob Ihre Navigation benutzerfreundlich ist oder nicht

€¢ Mobile Freundlichkeit

Durch die Einstellung eines vielseitigen Marketingunternehmens konzentriert sich Ihre Strategie nicht nur auf Keywords, sondern auch auf andere wesentliche Faktoren, die Ihren Erfolg beeinflussen oder beeinträchtigen können.

3. Sie analysieren die Daten.

Es ist eine Sache, Änderungen vorzunehmen und verschiedene Dinge auszuprobieren, aber wie messen Sie Ihren Erfolg oder Mangel daran? Sie werden nur Ergebnisse sehen und verbessern, was nicht funktioniert, wenn Sie tief in Ihre Statistiken eintauchen und Anpassungen vornehmen.

Wenn Sie einen SEO-Spezialisten einstellen, kann dieser Ihnen Statistiken wie die folgenden zur Verfügung stellen:

€¢ Besucherzahl

€¢ Die Schlüsselwörter, mit denen Benutzer Ihre Website finden

€¢ Absprungrate (wie viele Personen landen auf einer Seite, interagieren nicht mit ihr und verlassen sie)

€¢ Mit welchen Inhalten interagieren Besucher?

€¢ Wie viel Verkehr erhalten Sie von Social Media?

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Zeit oder Schulung haben, um Ihre Analysen genau zu betrachten und die relevanten Daten abzurufen. Wenn Sie sich für eine kostenpflichtige Suchoptimierung entscheiden, können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie in Ihrem Unternehmen am besten können.

Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie einen SEO-Spezialisten einstellen

Sie müssen diesen Prozess als Vorstellungsgespräch betrachten. Sie stellen einen VIP für Ihr Unternehmen ein – die Person, die Besucher anzieht und sie auf Ihrer Website hält.

Bevor Sie eine andere Person für Ihr Team einstellen, sollten Sie Ihrem potenziellen neuen Mitarbeiter sechs Fragen stellen:

1. Können Sie garantieren, dass unsere Website für einen Suchbegriff auf Platz 1 steht?

Dies ist die erste Frage, die Sie stellen sollten, denn wenn die Antwort “Ja” lautet, handelt es sich nicht um ein seriöses Unternehmen. Wie ich oben erwähnt habe, kann dies niemand garantieren.

2. Wie wollen Sie unsere Suchmaschinen-Rankings verbessern?

Wenn Ihr Berater oder Ihre Firma gut ist, haben sie eine bewährte Strategie zur Suchmaschinenoptimierung, die sie gerne mit Ihnen teilen. Achten Sie auf vage Antworten zu Links oder Keyword-Recherchen – da steckt noch viel mehr dahinter.

Apropos Links, wie sie planen, wie man Links baut. Ein guter Backlink ist mehr als Tausende von Backlinks von geringer Qualität wert, und einige Berater werden versuchen, Sie eher mit der Anzahl als mit der Qualität zu beeindrucken.

3. Wie ist Ihr Berichtsprozess?

Fragen Sie Ihr potenzielles Unternehmen, welche Metriken es verfolgt. Sie müssen über das Geschehen informiert werden, und normalerweise senden Unternehmen (mindestens) einen monatlichen Bericht. Seien Sie vorsichtig bei denen, die keinen soliden Zeitplan haben, um Kunden auf dem Laufenden zu halten. Dies liegt häufig daran, dass sie nicht genügend gute Ergebnisse zum Teilen haben.

4. Optimieren Sie für die Sprachsuche?

Wenn Sie jemanden einstellen, muss dieser über das Moment hinaus denken und sich auf die Zukunft Ihres Unternehmens konzentrieren. Eine kurzsichtige Strategie wird auf lange Sicht keine Ergebnisse bringen, und die Sprachsuche sollte unbedingt auf Ihrem Radar stehen.

Laut ComScore werden bis 2020 50% der Suchvorgänge Sprachsuchen sein. Daher sollten Sie Ihre Website jetzt für die Sprachsuche optimieren.

5. Können Sie Empfehlungen oder Testimonials von Kunden abgeben?

Ein seriöses Unternehmen sollte über Online-Empfehlungen verfügen, die die Namen und Organisationen derjenigen enthalten, die sie empfehlen, entweder auf ihrer Unternehmensseite oder bei Google oder Yelp.

Wenn jemand keine Beispiele für vergangene Erfolge hat, kann er Ihr Unternehmen nicht auf die nächste Stufe bringen.

Hier ist ein guter Trick: Fragen Sie sie, welcher Kunde am längsten bei ihnen war. Wenn es unter ein oder zwei Jahren ist, lauf! Das bedeutet, dass sie wahrscheinlich kurzfristige Techniken anwenden, die nicht von Dauer sind.

6. Warum sollte ich dich einstellen?

Achten Sie auf rote Fahnen wie “Wir sind die billigsten” oder “Wir bringen Ihnen die meisten Links”. Sie möchten hören, dass ihr Plan eine längerfristige Strategie mit Forschung, Implementierung und Test beinhaltet.

Dies sind einige großartige Möglichkeiten, um ein seriöses, professionelles Unternehmen zu finden, das Ihre SEO-Anforderungen erfüllt. Wenn Sie fragen: “Wie viel kostet SEO?” Meine Antwort lautet: Das hängt davon ab. Eine vertrauenswürdige Firma wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um das Paket und die Preise zu finden, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Die Einstellung eines SEO-Spezialisten ist eine große Entscheidung, und es steht viel auf dem Spiel.


Inspiriert von Susan Friesen

Passender Artikel

Webdesign und SEO für eine Website

Grundlegende SEO für Webdesign Es kann schwierig sein, alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.