Suchmaschinenoptimierung – Warum Unternehmen sie brauchen

Ich habe festgestellt, dass viele Internet-Marketing-Unternehmer SEO nie wirklich gelernt oder praktiziert haben. Was vorher vielleicht funktioniert hat, funktioniert jetzt vielleicht nicht mehr.

Suchmaschinenoptimierung ähnelt der Weiterbildung in verschiedenen Berufen. Sie müssen auf dem Laufenden bleiben.

Das Schöne an SEO ist, dass es kostenlos ist. Der Wermutstropfen ist, dass es langsamer ist. Aber es ist ein Muss für Vermarkter, die langfristig bleiben wollen. Wenn Sie eine treue Basis suchen, auf die Sie zählen können, um für Sie da zu sein, und Ihre Website für sie, brauchen Sie die richtige SEO.

Wenn Sie eine “Brand” – oder “Authority” -Site erstellen, müssen Sie Ihr Webgeschäft optimieren. Das Risiko, den sprichwörtlichen “Google Slap” zu bekommen, wird geringer.

Internet-Marketing ist in Bezug auf richtige SEO und gut nutzbare Inhalte fast zu einer Kunst geworden. Wenn Sie jedoch aus dem Kopf oder dem Herzen heraus schreiben, ohne Schlüsselwörter zu kopieren oder zu wiederholen, sind Sie in der Regel sicher.

In diesem Artikel möchte ich einige Tipps ansprechen, die das Ranking Ihrer Suchmaschinen in Ihrem Blog verbessern können. Ich werde versuchen, mich an einige der wichtigsten in diesem kurzen Blog-Beitrag zu halten. Wenn Sie diese Schritte nicht mindestens ausführen, fehlt Ihnen das Boot.

Fügen Sie beim Schreiben eines Blogs Ihr Hauptschlüsselwort in Ihren Titel ein. Der Titel sollte dreimal wiederholt werden. Diese drei sind Überschrift 1, Überschrift 2 und Überschrift 3. Überschrift 1 sollte der Titel des Hauptpostens sein. Überschrift 2 sollte am Anfang des Titels stehen. Überschrift 3 sollte sich am Ende der Seite befinden. Wenn Sie WordPress verwenden, verwenden Sie jeweils die richtige Schriftart im Menü.

Versuchen Sie, die Anzahl der Keywords auf drei zu beschränken, um optimale Ergebnisse zu erzielen und eine gezieltere Zielgruppe anzusprechen. Fügen Sie Long-Tail-Schlüsselwörter hinzu, die aus drei oder mehr Wörtern bestehen.

Internet-Marketing ist ein wenig verschwendeter Aufwand, wenn Ihre SEO keine Keyword-Dichte und Meta-Beschreibung enthält. Versuchen Sie, die Keyword-Verwendung zwischen 2 und 4% des gesamten Artikels zu halten. Dies ist sehr einfach mit einem WordPress-Plugin namens SEOPressor möglich. Dieses Plugin zeigt Ihre Keyword-Dichte an und Sie müssen nicht rechnen!

Ihre Meta-Beschreibung wird in den Google-Suchergebnissen angezeigt. Es sollte ein Blickfang sein und Ihr Hauptschlüsselwort enthalten.

Verwenden Sie zum Schluss die folgenden SEO-Tipps für die Keywords Ihres Blogs:

Fettdruck mindestens einmal ein Schlüsselwort drucken.

Setzen Sie ein Schlüsselwort in Kursivschrift.

Verwenden Sie Zitate für ein Schlüsselwort.

Verwenden Sie ein relevantes YouTube-Video in Ihrem Artikel.

Vielen Dank und wenn ich Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung oder Ihrem Internet-Marketing weiterhelfen kann, können Sie mich gerne kontaktieren.

Zu Ihrem Erfolg,

Greg Gruba

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG


Inspiriert von Greg S Gruba

Passender Artikel

5 SEO-Trends, die Sie beobachten sollten

Was ist Suchmaschinenoptimierung (SEO)? Wenn ein Nutzer eine Google-Suche durchführt, fungiert das Unternehmen als Bibliothekar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?