Was Ihr gemeinnütziger Verein heute über SEO wissen muss


Notice: Undefined index: tie_hide_meta in /www/htdocs/w01b9068/webdesigner.wom87.de/wp-content/themes/sahifa/framework/parts/meta-post.php on line 3

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /www/htdocs/w01b9068/webdesigner.wom87.de/wp-content/themes/sahifa/framework/parts/meta-post.php on line 3

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein Begriff, den heutzutage jeder verwendet, aber viele Leute im gemeinnützigen Sektor wissen nicht, was er bedeutet. Es gibt eine ganze Reihe von SEO-Experten, die behaupten, sie könnten Ihre Website an die Spitze der Rangliste bringen, aber manchmal stimmen die Ergebnisse nicht überein. Grundkenntnisse in SEO können für Sie als Geschäftsführer einer Organisation von großer Bedeutung sein.

So sehr Sie sich auch auf Ihre Techniker verlassen, SEO ist etwas, das alle Führungskräfte wissen können und sollten.

Was ist SEO?

Suchmaschinenoptimierung oder SEO ist konzeptionell leicht zu verstehen. SEO ist der Prozess, bei dem Augäpfel durch organische (dh nicht bezahlte) und redaktionelle Inhalte (z. B. ein Blog auf Ihrer Website) auf Ihre Website gelenkt werden. Um Zugriffe auf Ihre Website zu erhalten, müssen Sie in der Rangliste von Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing hoch erscheinen, vorzugsweise auf der ersten Seite.

Suchmaschinen ändern ständig ihre digitalen Algorithmen, die sich auf das Ranking auswirken. Es ist so gemacht, dass die Qualität dessen, was die Leute sehen, hoch ist. Mit anderen Worten, Suchmaschinen legen Wert auf qualitativ hochwertige Inhalte und möchten nicht, dass Endbenutzer Ergebnisse voller Spam erhalten. Und Sie möchten nicht, dass Ihre Inhalte als für Suchmaschinen erstellt gekennzeichnet werden – und nicht für Menschen -, die beispielsweise mit Schlüsselwörtern oder Seiten mit nicht verwandten Inhalten gefüllt sind.

Warum ist SEO wichtig?

Die Bereitstellung von Inhalten für Menschen und die menschliche Erfahrung ist das, was Suchmaschinen im Internet wollen. Und als Menschen möchten wir keine Artikel lesen und Websites mit schlechter Grammatik, Rechtschreibfehlern und irrelevanten oder inkohärenten Informationen besuchen.

Die Sicherstellung einer guten oder “White Hat SEO”, dh von Inhalten, die Qualität für den Menschen liefern und die Regeln und Richtlinien von Suchmaschinen einhalten, ist für ein hohes Ranking von entscheidender Bedeutung. Die digitalen “Bots” oder “Spider” von Google durchsuchen ständig das Internet, um sicherzustellen, dass die besten Websites und Seiten bei jeder Suche ganz oben stehen. Sie indizieren auch Inhalte und Websites. Die Spinnen durchsuchen das Internet und indizieren es im “Verzeichnis” von Google, Yahoo oder Bing. Diese Indizierung führt dann dazu, dass die relevantesten und qualitativ hochwertigsten Ergebnisse angezeigt werden, wenn jemand eine Suche durchführt.

Wie kann ich die SEO meiner Website verbessern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Website oder das Blog Ihres Unternehmens suchmaschinenoptimiert ist.

  • Ihre Website und Ihre Inhalte müssen mobil sein. Wenn Ihre Website noch nicht für Mobilgeräte entwickelt wurde, möchten Sie vielleicht gleich damit beginnen.

  • Da Suchmaschinen und Social-Media-Plattformen immer mehr auf visuelle Elemente angewiesen sind, sollten Sie bestimmte großartige Videos und Fotos zu Ihrer Kopie hinzufügen.

  • Im digitalen Zeitalter dreht sich alles ums Teilen. Die Verbesserung Ihrer SEO-Rankings wird durch überzeugende Inhalte unterstützt, die die Benutzer: a) lesen möchten; und b) teilen. Integrieren Sie Plug-Ins und Schaltflächen für die Freigabe von Websites.

  • Ob Sie es glauben oder nicht, die Sicherheit Ihrer Website wirkt sich auf Ihre Suchmaschinen-Rankings aus. Stellen Sie sicher, dass Ihre Site HTTPS (Hyper Text Transfer Protocol Secure) verwendet. Das HTTPS-Protokoll schützt die Daten zwischen einem Besucher Ihrer Website über das Internet und Ihrer Website.

Wenn Sie nach SEO-Erfolg suchen, gibt es zwei Metriken, mit denen Sie den Erfolg messen können:

  1. Sie möchten sehen, dass Ihre Website in den Rankings auf der ersten Seite der beliebtesten Suchmaschinen, insbesondere von Google, ganz oben steht.

  2. Sie möchten hohe Conversion-Raten für Ihre Website. Wenn die Leute nicht kaufen, was Sie verkaufen, oder sich anmelden, haben Sie ein tieferes Problem als SEO.

Das Verständnis dieser wesentlichen Aspekte der Suchmaschinenoptimierung trägt wesentlich dazu bei, dass Sie und Ihr technisches Support-Team mit demselben Verständnis von SEO kommunizieren. Dieses Grundwissen hilft Ihrer gemeinnützigen oder sozialen Unternehmenswebsite oder Ihrem Blog, digitalen Erfolg zu erzielen.


Inspiriert von Wayne Elsey

Passender Artikel

Vermeiden Sie diese 6 SEO-Mythen um jeden Preis

Sie haben sie wahrscheinlich alle schon einmal gehört. SEO ist nur eine Frage des Tuns …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.