Was SEO Copywriting ist und was nicht

Ich bin in letzter Zeit frustriert. Es scheint, dass die Leute es einfach nicht verstehen. Heutzutage wird viel über SEO-Copywriting gesprochen, aber kaum etwas davon ist zielführend. Die meisten Konversationen, Beiträge und Artikel, die ich gesehen habe, befassen sich mit Themen wie Keyword-Dichte, zulässige Grenzen, Überoptimierung und dergleichen. Diese Leute machen Suchmaschinen-Texte rund um die Suchmaschinen. Sie vergessen die Tatsache, dass SEO-Copywriting immer noch Copywriting ist.

Was das bedeutet – im Allgemeinen – ist, dass Sie immer noch Werbetexte schreiben, die eine *Person* zu einer bestimmten Aktion veranlassen sollen. Ihre Zielgruppe (Ihre Website-Besucher) sollte an erster Stelle stehen. Die Elemente, die der Kopie helfen sollen, gut einzuordnen, kommen absolut an letzter Stelle.

Was nützt der gesamte Verkehr der Welt, wenn Ihre Website-Kopie keine Besucher in Käufer umwandelt? Nicht viel. Deshalb steht beim Schreiben von SEO-Texten der menschliche Besucher an erster Stelle.

Leider hat SEO-Texte einen schlechten Ruf, weil so viel von dem, was herausgebracht wird, sich wiederholendes Geschwätz ist. Die meisten dieser Seiten hätten es nie auf eine Site geschafft, es sei denn, der Site-Inhaber wollte für bestimmte Schlüsselbegriffe einen hohen Rang einnehmen.

Im Interesse der Rettung des guten Namens des Suchmaschinen-Textens, bevor es zu spät ist, lassen Sie mich einige Richtlinien anbieten.

SEO-Kopie ist:

· in erster Linie – für den Besucher geschrieben.

· einzigartig und zielgerichtet.

· natürlich klingend – es fließt.

SEO-Kopie ist nicht:

· ausschließlich mit Blick auf die Motoren geschrieben.

· gespiegelt, angepasst oder geändert, um neue Seiten durch einfaches Ändern von Schlüsselwörtern zu erstellen.

· steif, gezwungen oder übermäßig repetitiv.

Die Dos des SEO-Copywritings

Wenn Sie SEO-Texte schreiben, möchten Sie:

· verstehen, an wen Sie schreiben.

· Wählen Sie aus, was der Schwerpunkt der Seite sein soll.

· Erstellen Sie einen Plan, der die Botschaft, die Sie vermitteln möchten, skizziert.

· entscheiden, wie Sie diese Botschaft Ihren speziellen Zielkunden am besten vermitteln.

· Wählen Sie aus, welche Schlüsselphrasen in die Kopie eingefügt werden sollen.

· Stellen Sie sicher, dass diese Schlüsselphrasen gut mit der Seite und der geplanten Kopie funktionieren.

· Integrieren Sie Schlüsselphrasen beim Schreiben (nicht nach dem Schreiben), damit sie auf natürliche Weise mit der geplanten Nachricht fließen.

Die Don’ts von SEO Copywriting

Wenn Sie SEO-Texte schreiben, sollten Sie niemals:

· einen Plan erstellen, der ausschließlich darauf basiert, wie man einen hohen Rang erreicht.

· Ersetzen Sie *jede* Instanz eines Oberbegriffs (Auto) durch eine Schlüsselphrase (rot, Cabriolet).

· fügen Sie Seiten der Kopie einfach hinzu, um die Suchmaschinen zu besänftigen.

· verlassen sich auf nutzlose Keyword-Dichteverhältnisse und Formeln.

· Keyphrasen überall einschieben. (Nein, es wird nicht gebannt, aber es wird völlig lächerlich klingen!)

SEO Copywriting ist nicht der Prozess des Schreibens ausschließlich für die Suchmaschinen. Es ist der Prozess des Schreibens von Texten, um Ihre Besucher anzusprechen, während Elemente hinzugefügt werden, die den Suchmaschinen und Ihren Besuchern helfen, zu verstehen, worum es auf der Seite geht.

Wenn Sie sich daran erinnern, wer wirklich den Erfolg Ihrer Website ausmacht (Ihre Kunden!) und sich auf sie konzentriert, werden Sie mit Sicherheit eine SEO-Kopie erstellen, die wahr klingt.

© 2005

http://www.marketingwords.com/

Follow my blog with Bloglovin

Passender Artikel

Techniken zur Suchmaschinenoptimierung

In diesem Artikel werde ich auf einige sehr wichtige Techniken zur Suchmaschinenoptimierung oder SEO-Taktiken hinweisen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How to whitelist website on AdBlocker?